Tisch des Wortes

Tisch des Wortes

Die Tage vor Christi Himmelfahrt werden traditionell als Bitttage begangen. Das Volk Gottes vertraut ihrem gekreuzigt-auferstanden Herrn im fürbittenden Gebet die brennenden Anliegen von Kirche, Welt und Schöpfung an. Die Tage nach Christi Himmelfahrt sind geprägt  vom betenden Flehen um den Heiligen Geist und laden zur Pfingstnovene ein.

Ein Wort kann uns durch diese Tage begleiten: „Der Geist ist es, der lebendig macht; das Fleisch nützt nichts. Die Worte, die ich zu euch gesprochen habe, sind Geist und Leben.“ Joh 6,63

So legen wir Ihnen die Evangelien der kommenden Woche vor:

Samstag, den 8. Mai 2021                 Evangelium: Joh 15,18-21

Sonntag, den 9. Mai 2021                 Evangelium: Joh 15,9-17

Montag, den 10. Mai 2021                Evangelium: Joh 15,26 – 16,4a

Dienstag, den 11. Mai 2021              Evangelium: Joh 16,5-11

Mittwoch, den 12. Mai 2021             Evangelium: Joh 16,12-15

Donnerstag, den 13. Mai 2021         Evangelium: Mk 16,15-20

Freitag, den 14. Mai 2021                  Evangelium: Joh 16,20-23a

Mutter-Gottes

Gemeinsame Maiandacht der kfd-Frauen St. Josef und St. Anna

Am Freitag, den 14. Mai um 19:00 Uhr findet in der Kirche St. Josef eine gemeinsame Maiandacht der kfd-Frauen von St. Arnold und Neuenkirchen statt.  Das Vorbereitungsteam der kfd St. Josef lädt alle Interessierten wie auch alle kfd-Mitgliederinnen ein. Maria ist von Anfang  an eine Person, die Verbindung stiftet zwischen Gott und Mensch und unter den Menschen. Umso schöner ist es, sich zur gemeinsamen Maiandacht zu treffen. Herzlich willkommen!

Muttertag

Muttertag

In einer Meditation bekennt Mutter Teresa: „Maria, unsere Mutter – Gottes schönstes Geschenk an die Menschen. In dem Augenblick als Jesus in ihr Leben eintrat, wurde sie von Gnade erfüllt, unverzüglich und „eilend“ machte sie sich auf, um ihn anderen zu geben.“

„Maria wendet sich an uns und sagt: Hab Mut, das Wagnis des Glaubens einzugehen! Hab Mut, dich auf das Wagnis der Güte einzulassen! Lass dich für Gott gewinnen, dann wirst du sehen, dass gerade dadurch dein Leben weit und hell wird, nicht langweilig, sondern voll unendlicher Überraschungen, denn Gottes unendliche Güte erschöpft sich niemals!“  so Papst Benedikt XVI.

Daran anknüpfend bleibt zu ergänzen: Eines der kostbarsten Geschenke sind unsere eigenen Mütter, die sich auf das Wagnis der Güte eingelassen haben. Sie geben Raum und Rückgrat, das Leben zu entdecken und zu bestehen. Am kommenden Sonntag ist Muttertag. Deshalb gilt gerade in dieser anspruchsvollen Zeit ein herzlicher Gruß allen Müttern, allen werdenden Müttern und allen, die in mütterlicher Weise ihre Liebe an andere verschenken. Ihnen allen wünscht das Seelsorgeteam Gottes Segen und alles Gute!

Logo_Eko_2021_Puzzle

Erstkommunionfeiern 2021

Wegen der angespannten Corona-Lage durften sich die Erstkommunionfamilien noch einmal neu entscheiden, ob sie jetzt im Mai oder im Herbst das Fest feiern möchten. Sieben Familien aus St. Arnold und drei Familien aus Neuenkirchen haben sich nochmal umentschieden. Darum werden am Sonntag in der St. Josef-Kirche drei und nicht, wie ankündigt, zehn Kinder ihr Erstkommunionfest feiern. Am Donnerstag, den 13. Mai feiern 13 Kinder der Ludgerischule und am Sonntag, den 16. Mai 19 Kinder der Thieschule ihre Erstkommunion in der St.-Anna-Kirche in zwei Messen jeweils um 9:00 Uhr und um 11:00 Uhr.

Logo_Eko_2021_Puzzle

Mitteilungen zur Erstkommunion

Erstkommunion in der St.-Josef-Kirche

Einige Kinder der Josefschule feiern am Sonntag, den 9. Mai um 9:30 Uhr ihre Erstkommunion in der Josef-Kirche, St. Arnold. In einem feierlichen Gottesdienst, der passend zu dem Motto der Vorbereitungszeit „Du bist ein Puzzleteil in Gottes bunter Welt“ gestaltet ist, werden sie zum ersten Mal den Leib Christi empfangen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist der Gottesdienst nicht öffentlich. Er wird im Livestream (www.st-anna-neuenkirchen.de) übertragen.

Üben für die Erstkommunion-Feiern in St. Anna

Die Kommunionkinder, die in der St.-Anna-Kirche zur Ersten Heiligen Kommunion gehen, treffen sich zum Üben für die Feiern, jeweils um 16:30 Uhr.

  • Kinder der Ludgerischule (Erstkommuniongottesdienste um 9:00 Uhr):

Montag, den 10. Mai 2021

  • Kinder der Ludgerischule (Erstkommuniongottesdienste um 11:00 Uhr):

Dienstag, den 11. Mai 2021

  • Kinder der Thieschule (Erstkommuniongottesdienste um 9:00 Uhr):

Mittwoch, den 12. Mai 2021

  • Kinder der Thieschule (Erstkommuniongottesdienste um 11:00 Uhr):

Freitag, den 14. Mai 2021

Erstkommunion an Christi Himmelfahrt

An Christi Himmelfahrt feiert die Kirchengemeinde St. Anna zwei feierliche Erstkommuniongottesdienste in der St.-Anna-Kirche. In den Gottesdiensten, die passend zu dem Motto der Vorbereitungszeit „Du bist ein Puzzleteil in Gottes bunter Welt“ gestaltet sind, werden die Kinder zum ersten Mal den Leib Christi empfangen. Wir wünschen den Kommunionkindern Gottes Segen für diesen besonderen Tag.

Aufgrund der Corona-Beschränkungen sind die Erstkommuniongottesdienste nicht öffentlich. Sie werden im Livestream (www.st-anna-neuenkirchen.de) übertragen.

Die heilige Messen um 8:00 Uhr und um 10:00 Uhr werden nicht in der St.-Anna-, sondern in der St.-Josef-Kirche gefeiert. Um 18:00 Uhr gibt es einen zusätzlichen Gottesdienst in der St.-Anna-Kirche. Eine Anmeldung zu diesen Gottesdiensten ist nicht erforderlich.

Erstkommunionfeier der Thie-Schüler

Am Sonntag, den 16. Mai werden Kinder aus unserer Kirchengemeinde in zwei feierlichen Gottesdiensten um 9:00 Uhr und um 11:00 Uhr zum ersten Mal den Leib Christi empfangen.  Wir wünschen den Kommunionkindern Gottes Segen für diesen besonderen Tag.

Aufgrund der Corona-Beschränkungen sind die Erstkommuniongottesdienste nicht öffentlich. Sie werden im Livestream (www.st-anna-neuenkirchen.de) übertragen.

Die heilige Messen um 8:00 Uhr und um 10:00 Uhr werden nicht in der St.-Anna-, sondern in der St.-Josef-Kirche gefeiert. Um 18:00 Uhr gibt es einen zusätzlichen Gottesdienst in der St.-Anna-Kirche. Eine Anmeldung zu diesen Gottesdiensten ist nicht erforderlich.

Hinweis Corona und Erstkommunion

Wegen der Corona-Beschränkungen dürfen nur die Kommunionkinder, ihre Eltern, Geschwister und ihre geladenen Gäste zu den Erstkommunionfeiern in die Kirche. Wir bitten um Verständnis. Die Kommunionfeiern können über den Livestream der Kirchengemeinde (http://live.st-anna-neuenkirchen.de) mitgefeiert werden.

Die heilige Messen an Christi Himmelfahrt und am Sonntag, den 16. Mai um 8:00 Uhr und um 10:00 Uhr werden nicht in der St.-Anna-, sondern in der St.-Josef-Kirche gefeiert. Um 18:00 Uhr gibt es einen zusätzlichen Gottesdienst in der St.-Anna-Kirche. Eine Anmeldung zu diesen Gottesdiensten ist nicht erforderlich.

Pfarrer Markus Thoms

6. Sonntag der Osterzeit

8./9. Mai 2021

Liebe Gemeinde!

„Du bist ein Puzzleteil in Gottes bunter Welt.“

Unter diesem Motto haben sich in den vergangenen Monaten die Erstkommunionkinder unserer Pfarrei St. Anna auf den Empfang der ersten heiligen Kommunion vorbereitet. Die Vorbereitung der Kinder ist nun abgeschlossen. In dieser Woche gehen die ersten Kinder zum ersten Mal zum Tisch des Herrn: An diesem Sonntag Kinder der Josefschule in der Kirche St. Josef in St. Arnold. Am Donnerstag, dem Hochfest Christi Himmelfahrt, folgen Kommunionkinder der Ludgerischule und am kommenden Sonntag Kinder der Thieschule.  Wegen der Coronapandemie haben sich auch mehrere Familien dazu entschlossen, die Erstkommunion erst im Herbst zu feiern.

Wir gratulieren den Kindern herzlich zum Empfang des Sakramentes und wünschen ihnen in ihren Familien einen schönen und unvergesslichen Tag. Mögen die Kinder spüren, wie wichtig es ist, den Weg des Glaubens gemeinsam mit Eltern und Paten zu gehen, die bei der Taufe der Kinder versprochen haben, sie auf diesem Weg zu begleiten. Als Glaubende können wir den Weg niemals alleine gehen. Jeder und jede ist wichtig, jeder und jede trägt zum Gelingen des Ganzen bei. Mögen die Kinder in ihren Familien die Erfahrung machen, dass der Glaube für sie wirklich etwas Tragendes ist, der sie ihr Leben lang begleiten will. Mögen sie sich den kindlichen Glauben und das Vertrauen an die unfassbare Größe Gottes ein Leben lang bewahren. Denn die Liebeskraft Gottes ist stärker als alles, was Menschen je unserem Leben anhaben können. Und mögen die Kinder Erwachsene finden, die sie weiterhin begleiten, die ihnen von ihrem Glauben erzählen und ihnen so vormachen, dass der Glaube wirklich etwas Tragendes und Wegweisendes für ihr Leben ist. So lade ich die ganze Gemeinde ein, in das Gebet für die Kommunionkinder einzustimmen und auch selbst einmal mehr die Beziehung zu Jesus Christus aufzufrischen, über unseren Glauben nachzudenken und von dem erzählen, was ihn für uns so wertvoll und wichtig macht.

Eine gute Woche Ihnen und Ihren Familien und allen Erstkommunionkindern: Herzlichen Glückwunsch!

Ihr und Euer Pastor Markus Thoms

Luca

Luca App

Die schnelle und lückenlose Kontaktverfolgung hilft Infektionsketten zu stoppen und so das Corona-Virus einzudämmen. Darum nutzen wir ab nächster Woche in all ihren Häusern und Einrichtungen die Luca-App. Es ist natürlich weiterhin möglich, die Anwesenheit mit dem Zettel zur Rückverfolgbarkeit zu dokumentieren.

Pfingsten1

Vorausschau: Gebet der Pfingstnovene 2021

Wissen Sie, dass es ein Wagnis ist, die Pfingstnovene zu beten?

Es braucht Mut zu beten: „Komm, Heiliger Geist. Komm!“ Wenn wir Gott darum bitten, dass er seinen Heiligen Geist sendet, müssen wir mit allem rechnen. Der beste Beweis dafür ist das Pfingstereignis in der Urkirche. Der Apostelkreis, vom Fortgang des Meisters zutiefst erschüttert, kommt an Pfingsten mit den Möglichkeiten Gottes in Berührung.  Mit einem Mal wussten die Jünger, was es zu tun gilt: Sie gingen hinaus, redeten in fremden Sprachen und predigten von Jesus, dem Christus. Die Worte von Petrus waren sogar so kraftvoll, dass sie die Menschen „mitten ins Herz“ trafen.
Die Pfingstnovene ist ein Wagnis – vor 2000 Jahren am Anfang der Kirche ebenso wie heute. Die Pfingstnovene – ein Wagnis, das sich lohnt.

Herzliche Einladung zur Pfingstnovene vom 14. Mai bis 22.Mai 2021 in der Zeit von 16:00 bis 17:00 Uhr.  Ausnahme: Freitag, den 14. Mai 2021 von 15:00 bis 16:00 Uhr in St. Anna. An den Samstagen beten wir die Pfingstnovene während der eucharistischen Anbetung in St. Josef.  Einen Überblick finden Sie in der nächsten Gottesdienstordnung.

Logo_Eko_2021_Puzzle

Erstkommunion St. Josef

Üben Erstkommunion St. Josef

Alle Kommunionkinder, die in der St.-Josef-Kirche zur Ersten Heiligen Kommunion gehen, treffen sich zum Üben für die Feier am Donnerstag, den 6. Mai 2021 um 16:30 Uhr in der Kirche.

Erstkommunion in der St.-Josef-Kirche

Die Kinder der Josefschule feiern am Sonntag, den 9. Mai um 9:30 Uhr ihre Erstkommunion in der Josef-Kirche, St. Arnold. In einem feierlichen Gottesdienst, der passend zu dem Motto der Vorbereitungszeit „Du bist ein Puzzleteil in Gottes bunter Welt“ gestaltet ist, werden sie zum ersten Mal den Leib Christi empfangen. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist der Gottesdienst nicht öffentlich. Er wird im Livestream (www.st-anna-neuenkirchen.de) übertragen.

St. Anna 2020

Wussten Sie schon, dass

– der Vatikan erstmals einen „Welttag der Großeltern und älteren Menschen“ für den

  1. Juli unter dem Motto: “Ich bin mit dir alle Tage“ ausgerufen hat? Dazu gibt es

sogar ein eigenes Dokument mit dem Titel: „Das Alter – unsere Zukunft“. Es ruft zu

mehr Wertschätzung des Alters und älterer Menschen auf.

 

– die Sanitäranlagen im Karl-Leisner-Haus von Grund auf saniert worden sind? Dem

KV und dem Einsatz von Heinz Hölscher sei Dank.

 

– der 3. Ökumenische Kirchentag vom 13. – 16. Mai 2021 unter dem Leitwort: „Schaut

hin! (Mk 6,38) stattfindet? Corona-bedingt  gibt es ein digitales Programm mit

Gottesdiensten, Diskussionen und Kultur aus Frankfurt am Main.

 

– Papst Franziskus zu einem Gebetsmarathon für ein Ende der Corona-Pandemie im

Marienmonat Mai aufgefordert hat? Er ermuntert dazu, den Rosenkranz in diesem

Anliegen zu beten – vor allem in den Marienwallfahrtsorten, aber auch weltweit.

 

– in Regensburg Bierbrauen nicht nur Frauensache ist, sondern auch der „schönste

Beruf“ im Kloster? Schwester Doris Engelhard ist seit mehreren Jahrzehnten

Braumeisterin bei den Mallersdorfer Franziskanerinnen in Regensburg.

 

– die Deutsche Bibelgesellschaft ein Kochbuch mit biblischen Zutaten eigens für

Kinder herausgegeben hat? Der Titel heißt: “Von Falafel bis Zimtschnecke“. Na,

dann: Guten Appetit!

Pfarrbüro St. Anna

Friedenstraße 6
48485 Neuenkirchen 

Tel. 05973 / 94 73 - 0
E-Mail: stanna-neuenkirchen@bistum-muenster.de 

Die Kirche sei immer ein Ort der Barmherzigkeit und Hoffnung, wo wir spüren, dass wir angenommen und geliebt sind und Vergebung erhalten.
— Papst Franziskus