Eucharistischer Kongress

Eucharistischer Weltkongress

Vom 5.- 12. September 2021 findet in Ungarn der 52. Eucharistische Weltkongress statt – unter dem Leitwort:

„Die Eucharistie: Quelle unseres Lebens und unserer christlichen Sendung“, inspiriert von Psalm 87,7: „Denn bei Dir ist die Quelle des Lebens“. Nach 1938 ist die ungarische Hauptstadt damit zum zweiten Mal Gastgeber dieses bedeutenden Kongresses, der das Verständnis und die Verehrung der Eucharistie in der Weltkirche vertiefen will.

Im Zentrum der Eucharistischen Weltkongresse stehen Gottesdienst, Verkündung, Anbetung, Glaubensvertiefung und die Frage nach der Lebensführung aus dem Glauben heraus.

Patriarchen Bartholomaios I. von Konstantinopel  wird in Budapest erwartet. Als Kind half er dem Pfarrer seines Heimatdorfes bei dessen Dienst als Messdiener. Auf Eselsrücken zogen sie bei Regen und Wind auf schmalen Bergpfaden von Gemeinde zu Gemeinde, wobei der Junge die Aufgabe hatte, die heiligen Gefäße für den Gottesdienst zu tragen.  Als Kind half er dem Pfarrer seines Heimatdorfes bei dessen Dienst als Messdiener.

Seine Glaubenserfahrung, die ihn bis heute durchträgt, beschreibt er so:   „Wir sind geschaffen und unser Leben erhalten wir von einem anderen, nämlich von Gott   („alles kommt von Ihm“). In der Liturgie erfahren wir die Gegenwart Gottes und unsere Berufung zum Leben in Gott in besonderer Weise („alles besteht durch Ihn“). Die Eucharistie bedeutet wörtlich „Danksagung“, in der das Leben nach Gott strebt („alles zu Ihm“). Seine Motivation, den Priesterberuf zu wählen, war der Wunsch, die geheimnisvolle Gegenwart Gottes im Gottesdienst der Kirche immer wieder zu erfahren. Zu seinem Weltbild gehören das Gefühl, das Verständnis, die Erfahrung und das Bewusstsein eines Christen, der in der realen Gegenwart Gottes lebt.

Für den Abschlussgottesdienst am 12. September 2021 hat Papst Franziskus sein Kommen zugesagt. Man darf gespannt sein auf das die Worte und das Glaubenszeugnis unseres Papstes.

 

Vorbereitungsgebet für den Eucharistischen Kongress:

Himmlischer Vater,
Quelle allen Lebens!
Sende uns deinen Heiligen Geist,
lass uns Christus, der sich für uns opfert
und im Allerheiligsten Sakrament unter uns ist
erkennen und immer mehr lieben!
Er ist unser Herr und unser Meister,
unser Freund und unsere Nahrung,
unser Arzt und unser Frieden.
Gib uns Mut, seine Kraft und seine Freude
an alle Menschen zu bringen!
Möge die Zeit der Vorbereitung
und die Feier des Eucharistischen Kongresses
für unsere ganze Gemeinde,
für unsere Städte,
für unser Volk, für Europa
und für die Welt
zur Erneuerung im Geist dienen!
Amen.

Wahlen

Wahl zum Kirchenvorstand 2021

Weil uns die Kirche nicht egal ist…

Unter diesem Motto finden am 6. und 7. November 2021 Wahlen zum Pfarreirat und Kirchenvorstand statt. Die Wahlausschüsse haben in den vergangenen Wochen getagt und es ist gelungen für beide Gremien eine ausreichende Zahl an Kandidatinnen und Kandidaten zu gewinnen. Nachdem wir am letzten Sonntag die Kandidatinnen und Kandidaten für die Pfarreiratswahl veröffentlich haben, wird ab dem 29. August wird nun der Wahlvorschlag des Wahlausschusses für die Kirchenvorstandswahl veröffentlicht. Bis zum 5. September besteht die Möglichkeit, diesen Wahlvorschlag durch Ergänzungsvorschläge zu ergänzen. Ergänzungsvorschläge sind schriftlich beim Wahlausschuss für den Kirchenvorstand, Friedenstraße 6, 48485 Neuenkirchen einzureichen. Für einen solchen Wahlvorschlag sind mindestens 20 Unterschriften mit Vor- und Zunamen, sowie Anschrift von Wahlberechtigen notwendig. Ebenso muss die Einverständniserklärung des Kandidaten beigefügt werden. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Gemeinde, die am Wahltag 18 Jahre alt sind und seit einem Jahr an dem Ort der Gemeinde wohnen.

Tisch-des-Wortes-29

Tisch des Wortes 29

Am 28. August begehen wir den Gedenktag des hl. Augustinus. Von ihm sind uns viele geistreiche Aussprüche überliefert wie beispielsweise: „Das Wort Gottes gleicht einer Fischangel, die dann ergreift, wenn sie ergriffen wird.“ Oder: „Die Seele nährt sich von dem, worüber sie sich freut.“

In diesem Sinne wünschen wir ihnen viel Freude beim Lesen der Heiligen Schrift!

Samstag, den 28. Aug. 2021    Evangelium:     Mt 25,14-30

Sonntag, den 29. Aug. 2021   Evangelium:       Mk 7,1-8.14-15.21-23

Montag, den 30.  Aug. 2021    Evangelium:      Lk 4,16-30

Dienstag, den  31. Aug.  2021   Evangelium:    Lk 4,31-37

Mittwoch, den  01.  Sept. 2021   Evangelium:       Lk 4,38-44

Donnerstag, den  02.  Sept.  2021  Evangelium:   Lk 5,1-11

Freitag, den  03.  Sept.  2021       Evangelium:       Lk 5,33-39

Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung vom 29.08. – 04.09.2021

Sonntag, 29. August 2021

22. Sonntag im Jahreskreis – Die Kollekte ist für unsere Kirchengemeinde St. Anna
Predigtdienst: Pfarrer Markus Thoms (kurzfristige Änderungen vorbehalten)

Vorabend

16:00 – 16:45 Uhr (St. Josef) stille Anbetung und Beichte

17:00 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Zelebrant: Pfarrer Markus Thoms
Lektor/in: Edith Naarmann

Am Tage

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Zelebrant: Pfarrer Markus Thoms
Lektor/in: Maria Möllering
Kommunionhelfer/in: Markus Fischer

10:00 Uhr (St. Anna) Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen unserer Kirchengemeinde – (als Livestream)

Zelebrant: Pfarrer Markus Thoms
Lektor/in: Karin Hagemann
Kommunionhelfer/in: Ingrid Gude

11:15 Uhr (St. Anna) Tauffeier

Montag, 30. August 2021

8:15 Uhr (St. Josef) heilige Messe als Schulmesse für die Schüler/innen der Josefschule –

Lektor/in: Klemens Sibbel

Dienstag, 31. August 2021

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Elisabeth Hambrügge

18:30 Uhr (St. Josef) Rosenkranzgebet

19:00 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Lektor/in: Silvia Jürgens

Mittwoch, 1. September 2021

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Cäcilia Bussmann

Donnerstag, 2. September 2021

18:00 Uhr – 18:45 Uhr (St. Anna) stille Anbetung und Beichte

19:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe mit Gebet um geistliche Berufe —

Lektor/in: Heinz-Jürgen Schenk
Kommunionhelfer/in: Angelika Schenk

Freitag, 3. September 2021

Hl. Gregor der Große, Papst, Kirchenlehrer
Herz-Jesu-Freitag
Die Kollekte ist bestimmt für die Diaspora-Priesterhilfe

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe mit sakramentalem Segen —

Lektor/in: Norbert Adams

15:30 Uhr (St. Anna) heilige Messe und Trauung —

Samstag, 4.Septemer 2021

15.00 Uhr (St. Anna) heilige Messe zur goldenen Hochzeit —

Pfarrer Markus Thoms

22. Sonntag im Jahreskreis – B

29. August 2021

Liebe Gemeinde,

die Coronapandemie hat uns gelehrt viele Hygienevorschriften einzuhalten. Für uns moderne Menschen ist das enorm wichtig. Wir wissen, dass durch klare Hygienevorschriften der letzten Jahre auch viele Seuchen ausgerottet wurden. In Zeiten von Corona wissen wir, dass gründliche Hygiene hilft, die Übertragung zu stoppen.

Äußere Hygiene ist wichtig. Grundsätzlich ist es aber auch wichtig, nicht nur auf das Äußere, sondern auch auf das Innere zu schauen. Im heutigen Evangelium bemerkt Jesus das und prangert es auch an. Was nützt es, auch die kleinste Reinheitsvorschrift einzuhalten, wenn das Verhalten nicht gedeckt ist durch Respekt, Achtung und im letzten eine tiefe Verbindung mit Gott.

Nutzen wir den Impuls dieses Sonntags einmal neu auf uns zu schauen und unsere innere wie äußere Reinheit zu betrachten.

Eine gute Woche wünscht Ihnen Ihr Pastor Markus Thoms.

Wahlen

Wahlen zum Pfarreirat und Kirchenvorstand

„Weil uns die Kirche nicht egal ist…“

Unter diesem Motto finden in diesem Jahr in unserem Bistum zeitgleich am 6. und 7. November 2021 die Wahlen zum Pfarreirat und Kirchenvorstand statt. Beide Gremien sind für die Zukunft der Pfarreien wichtig. Weil wir gemeinsam Kirche sind – darum ist es wichtig, dass sich in diesen beiden Gremien Ehrenamtliche engagieren, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen. Die derzeitige Situation der Kirche ist zurzeit alles andere als angenehm. Und dennoch, oder vielleicht gerade deshalb, ist es wichtig, dass Ehrenamtliche sich an der Kirche der Zukunft und auch an der unserer Gemeinde beteiligen. Ohne ehrenamtliches Engagement kann keine Gesellschaft und keine Kirche funktionieren. Helfen Sie mit, dass wir auch in Zukunft engagierte Christinnen und Christen haben, die das konkrete Gemeindeleben vor Ort mitgestalten. Wer für den Pfarreirat kandidieren möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Wer im Kirchenvorstand mitarbeiten möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und seinen Wohnsitz in der Pfarrei haben. Nähere Informationen bekommen Sie im Pfarrbüro. Wer bereit ist zu kandidieren, der melde sich bitte in einem der Pfarrbüros. Sprechen Sie aber ruhig den ein oder die andere an, und machen Sie ihn auf die Wahl aufmerksam. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Mitarbeit.

Pfarrer Markus Thoms

Logo_Eko_2021_Puzzle

Erstkommunion Herbst 2021

Die Eltern der Erstkommunionkinder, die in diesem Herbst ihr Fest feiern, treffen sich zu einem Infoabend am Mittwoch, den 25. August 2021 um 20:00 Uhr in der St.-Anna-Kirche. Nach einem kurzen inhaltlichen Einstieg über die heilige Kommunion wird Organisatorisches für die Feiern besprochen. Da der Kirchraum ausreichend Platz bietet, wird der Elternabend NICHT im Livestream übertragen.

Tisch des Wortes 28

Tisch des Wortes

Im Monat August ruft Papst Franziskus zum Gebet für die ganze Kirche auf, damit sie vom Heiligen Geist die Gnade und Kraft erlange, sich selbst im Licht des Evangeliums zu erneuern. Für die zahlreichen Heiligen, deren Gedenktag wir  in diesen Tagen begehen, war es das „tägliche Brot“, das Wort Gottes zu hören.

So legen wir ihnen die Evangelien der kommenden Woche vor:

 

Samstag, den 21. Aug. 2021    Evangelium:    Joh 21,1.15-17

Sonntag, den 22. Aug. 2021   Evangelium:      Joh 6,60-69

Montag, den 23.  Aug. 2021    Evangelium:      Mt 23,13-46 

Dienstag, den  24. Aug.  2021   Evangelium:    Joh 1,45-51 hl. Bartholomäus

Mittwoch, den  25. Aug. 2021   Evangelium:      Mt 23,27-32

Donnerstag, den  26. Aug.  2021  Evangelium:   Mt  24,42-51

Freitag, den  27. Aug.  2021       Evangelium:      Mt  25,1-13

Alltagsmenschen Telgte

Pfarrwallfahrt nach Telgte am 11. September 2021

Auch in diesem Jahr findet unsere Pfarrwallfahrt nach Telgte statt. Mit einem ergänzenden Programm schließen wir uns wie in den Vorjahren der Altenrheiner Wallfahrt an.

Wie in den Jahren zuvor, werden wir von Neuenkirchen aus mit dem Fahrrad und dem Bus nach Telgte pilgern.

Die Fahrradpilger starten um 08:00 Uhr am Jugendheim Tante Ju bzw. um 08:15 Uhr an der Kirche St. Josef. Um 12:00 Uhr fährt der Bus mit den Pilgern ab Jugendheim Tante Ju und um 12:05 Uhr in St. Arnold an der Emsdettener Straße. Die Bus- und Radpilger beten nach ihrer Ankunft um 13:30 Uhr in Telgte den Kreuzweg. Um 14:45 Uhr ist gemeinsamer Einzug aller Pilger zur Pilgerandacht.  Um 17:00 Uhr ist die Pilgermesse; anschließend ist Abfahrt nach Neuenkirchen.  Eine Anmeldung zur Wallfahrt kann in der Zeit vom 23. August bis 4. September 2021 bei Büro und Buch Hubert bzw. im Pfarrbüro St. Josef erfolgen. Karten für die Busfahrt (Hin- und Rückfahrt) gibt es zum Preis von 7,–€. Für die Radpilger kostet die Karte 5,–€. Die Fahrräder werden auf dem Anhänger transportiert. Kinder unter 14 Jahren fahren kostenlos mit, müssen aber angemeldet werden.

Pfarrbüro St. Anna

Friedenstraße 6
48485 Neuenkirchen 

Tel. 05973 / 94 73 - 0
E-Mail: stanna-neuenkirchen@bistum-muenster.de 

Die Kirche sei immer ein Ort der Barmherzigkeit und Hoffnung, wo wir spüren, dass wir angenommen und geliebt sind und Vergebung erhalten.
— Papst Franziskus