Eko_Schaf_Maske

Infoabend für die Erstkommunionfeiern 2020

Die Eltern der diesjährigen Erstkommunionkinder treffen sich zu einem Infoabend über die Erstkommunionfeiern am Montag, den 17. August 2020 um 20:00 Uhr in der St. Anna-Kirche.

Nach einem kurzen inhaltlichen Einstieg über das Fest der Ersten Heiligen Kommunion wird Organisatorisches rund um die Feiern besprochen. Damit der Mindestabstand eingehalten werden kann, sollte pro Erstkommunionkind nur ein Elternteil bzw. Erziehungsberechtigter an dem Infoabend teilnehmen. Fragen zu den Erstkommunionfeiern beantwortet Pastoralreferentin Marie Ramrath (ramrath-m@bistum-muenster.de / 05973-947320)

69858786_2435170186561850_8600292030188355584_n

Kinderkirchen-Team – Planungskonferenz

Das Kinderkirchen-Team St.-Anna-Kirche trifft sich am Dienstag, den 18. August 2020 um 20:00 Uhr im Karl-Leisner-Haus, um gemeinsam zu überlegen, wie Kindergottesdienste unter Corona-Bedingungen gefeiert werden könnten.  Frauen und Männer, die Lust und Zeit haben das Kinderkirchen-Team zu verstärken, sind herzlich Willkommen. Rückfragen zur Mitarbeit im Kinderkirchen-Team beantwortet Pastoralreferentin Marie Ramrath (ramrath-m@bistum-muenster.de / 05973-947320).

Pastor Markus Thoms

20. Sonntag im Jahreskreis – A

16. August 2020 – Äußere Feier Mariä Himmelfahrt

Liebe Gemeinde,

Wenn jemand mit Leib und Seele bei der Sache ist, dann ist er mit allem was er hat, kann und fühlt voll dabei. Man kann die Begeisterung und Hingabe förmlich spüren. Ein solcher Mensch geht förmlich in seinem Tun auf. Das Fest Mariä Himmelfahrt, das wir an diesem Sonntag feiern, ist solch ein Ereignis. Maria ist voll bei Gott, nichts wird ausgeklammert. Herrlichkeit pur. Auch für uns, die wir getauft sind, gilt dieses Geschehen des Aufgenommenwerdens. Ich kann und darf mit allem, was mich ausmacht, mich prägt, mich begeistert oder traurig macht, mit meinem Können und mit meiner Begrenzung, mit allem Denken und Fühlen, mit Leib und Seele also, bei Gott sein. Welche Hoffnung! Und das nicht nur in Bezug auf Ostern, sondern auch und gerade für mein Leben im Hier und Jetzt. Gott garantiert die Würde eines jeden Menschen und die Unantastbarkeit seines Lebens. In jeder Situation – am Anfang und am Ende. Niemand hat das Recht, einen anderen zu benutzen. Aber wir haben die Pflicht, achtzugeben auf unser Verhalten und Achtung zu zeigen vor dem Menschen neben mir. Daran will uns das Fest Mariä Himmelfahrt immer wieder erinnern.
Herzliche lade ich Sie zu den Gottesdiensten an diesem Sonntag ein.

Ihr Pastor Markus Thoms

Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung vom 16.08. – 22.08.2020

Sonntag, 16. August 2020

20. Sonntag im Jahreskreis – Die Kollekte ist für unsere Kirchengemeinde St. Anna –

Vorabend

17:00 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Zelebrant: Pfarrer Markus Thoms
Lektor/in: Marion Heitmann

Am Tage

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Zelebrant: Pfarrer Jobit Chacko
Lektor/in: Maria Möllering

10:00 Uhr (St. Anna) Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen unserer
Kirchengemeinde

Zelebrant: Pater Antony Mooleparambil
Lektor/in: Ulrike Brüning

11:45 Uhr (St. Anna) Tauffeier

Montag, 17. August 2020

8:15 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Lektor/in: Wilma Bünger

Dienstag, 18. August 2020

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Norbert Adams

18:30 Uhr (St. Josef) Rosenkranzgebet

19:00 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Lektor/in: Marion Heitmann

Mittwoch, 19. August 2020

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Edith Naarmann

Donnerstag, 20. August 2020

Hl. Bernhard von Clairvaux, Abt, Kirchenlehrer (RK, GK)

19:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Heinz-Jürgen Schenk

Freitag, 21. August 2020

Hl. Pius X, Papst

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Ulrike Brüning

Eko_Schaf_Maske

Erstkommunion Katecheten-Runde

Die Frauen, die sich als Katechetinnen in der Erstkommunionvorbereitung engagieren treffen sich am Montag, den 10. August um 20:00 Uhr im Karl-Leisner-Haus, um die drei bevorstehenden Gruppenstunden zu besprechen.

Covid3

Hinweise zu den Gottesdiensten

Ab diesem Sonntag feiern wir sonntags in St. Anna um 8 Uhr und um 10 Uhr sowie am Vorabend in St. Josef um 17 Uhr die Sonntagseucharistie. Wir werden ab diesem Sonntag auf das Anmeldeverfahren verzichten. Nach wie vor ist es jedoch unbedingt notwendig, dass wir die Mindestabstände und die Rückverfolgbarkeit sicherstellen. Für die Rückverfolgbarkeit füllen Sie bitte den Zettel aus, den Sie beim Betreten der Kirche bekommen und geben den am Ende des Gottesdienstes wieder ab. Seitdem wir wieder Gottesdienst feiern können, unterstützen uns ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, damit alles entsprechend den Vereinbarungen zwischen dem Land NRW und den Diözesen gut läuft. Die Helfer sorgen u.a. dafür, dass die Plätze eingenommen werden und dass jeder Gottesdienstbesucher sich beim Betreten der Kirche die Hände desinfiziert. Leider gibt es hin und wieder Rückmeldungen, dass Gläubige sich nicht an die bestehenden Regeln halten. Das ist schade, weil wir damit die Möglichkeit, Gottesdienste zu feiern, leichtfertig aufs Spiel setzen. Die Ordnungsbehörden haben gerade auf die Orte einen Blick, an denen sich Menschen versammeln, und dazu gehören auch die Kirchen. Nach wie vor ist die Pandemie nicht beendet.  Ich bitte Sie daher sehr herzlich und eindringlich, den Anweisungen der Ordner zu folgen und auch die Plätze einzunehmen, die Ihnen zugewiesen werden. Sie helfen uns durch Ihr umsichtiges Verhalten sehr! Wenn wir auch grundsätzlich auf die Anmeldungen verzichten, so ist es sehr hilfreich, wenn sich größere Gruppen bzw. Familien, die einen Gottesdienst z. B. aus Anlass eines Sechswochengedenkens oder Jahresgedenkens feiern, kurz im Pfarrbüro melden. Wir können dann entsprechende Plätze reservieren. Familien, Ehepaare bzw. Personen, die aus einem Haushalt stammen, dürfen dann zusammensitzen. Kommen Sie in so einem Fall allerdings wenigstens 15 Minuten vor Beginn des Gottesdienste und nehmen die Plätze ein. Ich bin zuversichtlich, dass sich alle an die Regeln halten und freue mich, dass wir, trotz der angespannten Lage, weiterhin Gottesdienste feiern können.

Bleiben Sie behütet und gesund!

Pfarrer Markus Thoms

Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung vom 09.08. – 15.08.2020

Sonntag, 9. August 2020

19. Sonntag im Jahreskreis – Die Kollekte ist für unsere Kirchengemeinde St. Anna –

Vorabend

17:00 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Zelebrant: Pfarrer Jobit Chacko
Lektor/in: Barbara Bilstein

Am Tage

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Zelebrant: Pfarrer Jobit Chacko
Lektor/in : Ulrike Brüning

10:00 Uhr (St. Anna) Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen unserer
Kirchengemeinde

Zelebrant: Pater Antony Mooleparambil
Lektor/in: Silvia Jürgens

11:45 Uhr (St. Anna) Tauffeier

Montag, 10. August 2020

Hl. Laurentius, Diakon, Märtyrer in Rom

8:15 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Lektor/in: Wilma Bünger

Dienstag, 11. August 2020

Hl. Klara von Assisi, Jungfrau, Ordensgründerin

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Marianne Hetterscheidt

18:30 Uhr (St. Josef) Rosenkranzgebet

19:00 Uhr (St. Josef) heilige Messe

Lektor/in: Marion Heitmann

Mittwoch, 12. August 2020

08:00 Uhr – 12:00 Uhr (St. Anna) Wortgottesdienste zur Einschulung an der Emmy-Noether-Schule (klassenweise) –

Donnerstag, 13. August 2020

9:00 Uhr (St. Josef) Wortgottesdienst zur Einschulung an der Josefschule —

19:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Erich Lakemeier

Freitag, 14. August 2020

Hl. Maximilian Maria Kolbe, Ordenspriester, Märtyrer

8:00 Uhr (St. Anna) heilige Messe

Lektor/in: Marianne Hetterscheidt

Samstag, 15. August 2020

Mariä Aufnahme in den Himmel

14:00 Uhr (St. Anna) Tauffeier

Pastor Markus Thoms

19. Sonntag A

9. August 2020

Liebe Gemeinde,

ja so schnell sind sechs Wochen vorbei!
Die Sommerferien neigen sich mit ganz großen Schritten dem Ende entgegen. Am kommenden Mittwoch beginnt die Schule. Nach den anstrengenden Wochen nach Beginn der Corona-Pandemie hat es gut getan, in den Ferien ein wenig die Erholung und das Abschalten vom Alltag zu genießen. Ich hoffe, dass das für Sie ein wenig möglich war. Nach der Zeit der Ferien und der Erholung versuchen wir, uns wieder an einen normalen Alltagsrhythmus zu gewöhnen. Jedoch wird es in diesem Jahr sicherlich anders sein, als wir das aus den vergangenen Jahren kennen. Wir werden neu lernen müssen, im Alltag mit dem Virus zu leben, dabei versuchen müssen, so normal wie möglich zu leben und auch miteinander umzugehen. Es wird sicherlich eine Herausforderung für uns alle bleiben. Denn auch in unseren Gottesdiensten sind wir nach wie vor angehalten, die Abstandsregelungen einzuhalten und die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen.
Dennoch wünsche ich allen, die in dieser Woche wieder in die Schule einsteigen, für das kommende Schuljahr viel Erfolg. Ganz besonders denke ich an diejenigen, die nach den Sommerferien auf eine andere Schule wechseln. Und dann gilt mein besonderer Gruß den Erstklässlern, für die am Donnerstag der Ernst des Lebens beginnt.

Und ich möchte all jene nicht vergessen, für die schon am 1. August ein neuer Lebensabschnitt angefangen hat: die Berufsanfänger. Ich hoffe, dass sie in ihrem Ausbildungsberuf gute Erfahrungen machen, dass sie Menschen finden, die ihnen gerne Neues beibringen, damit sie selbst einmal das im Beruf erlernte auf andere Menschen anwenden und weitergeben können.

Eine gute Restferienwoche wünscht Ihnen

Ihr Pastor Markus Thoms

Pfarrbüro St. Anna

Friedenstraße 6
48485 Neuenkirchen 

Tel. 05973 / 94 73 - 0
E-Mail: stanna-neuenkirchen@bistum-muenster.de 

Die Kirche sei immer ein Ort der Barmherzigkeit und Hoffnung, wo wir spüren, dass wir angenommen und geliebt sind und Vergebung erhalten.
— Papst Franziskus