Ein Wochenende mit Gott – 36 Stunden Anbetung

Im vergangenen Jahr haben wir das Kirchweihjubiläum 120 Jahre Pfarrkirche St. Anna mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert. Zu Beginn der Fastenzeit 2019 haben wir alle Christinnen und Christen unserer Pfarrei zur Anbetung „48 Stunden mit Gott“ eingeladen. Viele Einzelpersonen, aber auch die unterschiedlichen Gruppen, Vereine, Verbände und Gremien, die Kindergärten und Kommunionkinder haben teilgenommen. Die positiven Rückmeldungen haben uns im Pfarreirat und Seelsorgeteam die Entscheidung leicht gemacht, auch die diesjährige Fastenzeit mit solch einem geistlichen Tun zu beginnen. Wir haben das Wochenende am 1. Fastensonntag (29.02. und 01.03.) unter das Motto „Ein Wochenende mit Gott“ gestellt. Wir beginnen die Anbetungszeit am Samstag, den 29. Februar 2020 mit der heiligen Messe um 9 Uhr und enden mit der feierlichen Schlussandacht am Sonntag, 1. März 2020, die um 18 Uhr beginnt. Wir werden an diesem Wochenende das Allerheiligste aussetzen und laden Sie ein, wie im Vorjahr, als Gruppe oder Einzelperson eine Zeit der Anbetung zu gestalten. Dazu liegen ab Sonntag, den 9. Februar 2020 Listen in der Pfarrkirche St. Anna aus, in die Sie sich Ihre Zeit aussuchen und eintragen können. Das ganze Wochenende werden wir von der katholischen Jugendbewegung „Jesus youth“, der auch Pater Antony angehört, unterstützt.

Wer sich vielleicht fragt, „Anbetung – Was ist das, was soll das, was bringt mir oder der Gemeinde das?“ den lade ich herzlich zu einem Informationsabend am Montag, den 10. Februar 2020 um 19:30 Uhr in das Karl-Leisner-Haus ein. Kaplan Jobit Chacko und Pastoralreferentin Maria Plog haben diesen Abend vorbereitet und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung und können auch Hilfestellungen für die Gestaltung der Anbetung am 29.2./01.03.2020 geben.

Ich bin sehr dankbar, dass wir in dieser „Zeitenwende“ (Franz-Josef Overbeck), in der sich die Kirche befindet, als Pfarrei diesen geistlichen Akzent setzen. Er möge uns helfen, die vielen Anliegen und Sorgen der einzelnen in unserer Pfarrei, aber auch der ganzen Kirche und der Gesellschaft gemeinsam im Gebet zu tragen. Ein großes Anliegen ist in unserer Kirche der synodale Weg. Unser Bischof bittet uns immer wieder eindringlich darum diesen Weg, den die Kirche in Deutschland am vergangenen Wochenende begonnen hat, durch das Gebet zu begleiten.

Pfarrbüro St. Anna

Friedenstraße 6
48485 Neuenkirchen 

Tel. 05973 / 94 73 - 0
E-Mail: stanna-neuenkirchen@bistum-muenster.de 

Die Kirche sei immer ein Ort der Barmherzigkeit und Hoffnung, wo wir spüren, dass wir angenommen und geliebt sind und Vergebung erhalten.
— Papst Franziskus